Skip to main content

Wir hoffen!


Anfang Mai wurde unsere Gundi, Gundula vom Waldschratt, von Pfützenläufers Dexter, gedeckt. 

Wir erwarten gelbe und schwarze Welpen mit hervorragenden jagdlichen Anlagen. Unsere beiden Elterntiere sind offizielle Nachsuchenhunde der jeweiligen Jagdbehörden und zeichnen sich durch ihre Ruhe und Ausdauer auf der Rotfährte aus. Sie zeigen eine beeindruckende Konsequenz im Umgang mit Schalenwild und Raubwild.  Ihre Verlässlichkeit als Nachsuchenhunde zeigen sie im Jagdeinsatz mit und ohne Riemen. 

Wir sind begeistert von der bevorstehenden Verpaarung dieser herausragenden Elterntiere und freuen uns darauf, gesunde und talentierte Labradore für den jagdlichen Gebrauch in die Welt zu bringen.

Ein weiterer Meilenstein für unsere Zuchtstätte!

Gundula vom Waldschratt

Wir freuen uns darüber, mit unseren beiden Nachwuchshündinnen Gundula und Helene vom Waldschratt einen weiteren Meilenstein in unserer fast 30-jährigen Zuchtgeschichte erreicht zu haben.
Beide Hündinnen konnten die "Jagdliche Anlagenfeststellung" (AF/R) beim Österreichischen Retrieverclub am vergangenen Wochenende mit Bravour meistern und einen vorzüglichen Formwert mit nach Hause nehmen. Wir sind sehr stolz auf unsere beiden Schönheiten, die sowohl im Feld als auch im Ring glänzen können.

Helene vom Waldschratt

Fredi vom Waldschratt

​Ein junger Rüde aus unserer Zucht stellt sich vor!

Der aufgeweckte Vierbeiner lebt in Tirol und ist ein treuer Begleiter seiner Familie im täglichen Leben. Seine Leidenschaft gilt jedoch der Arbeit mit Dummys und Wild, bei denen er seine Fähigkeiten voll ausschöpfen kann.

Fredis ausgeglichenes Wesen sowie sein besonderer Eifer bei der Arbeit machen ihn zu einem typischen Vertreter der Waldschratt-Linie - eine Linie, die für ihre hervorragenden Arbeits- und Jagdeigenschaften bekannt ist.​

Trainingsausflug zum Timmerer.